VS Bad Vöslau2021-09-01T19:00:09+02:00

Aktuelles

1101, 2022

Schulbetrieb ab 10. 1. 2022

Der Schulbetrieb ist ab dem 10. 1. 2022 unter Einhaltung folgender Richtlinien geregelt:

• Der Stundenplan und die Betreuung am Nachmittag bleiben aufrecht.

• Eltern können die Kinder ohne ärztliches Attest zu Hause lassen.

• Es findet KEIN Distance-Learning (die Lehrer*innen halten ja Präsenzunterricht) statt, aber die Kinder, die zu Hause lernen, werden mit Lernpaketen versorgt. Dass diese Dinge erledigt werden, liegt in der Verantwortung der Erziehungsberechtigten.

• Im gesamten Schulgebäude herrscht MASKENPFLICHT, auch in den Klassenräumen. (Schüler*innen tragen MNS-Masken, Lehrer*innen FFP2-Masken). „Maskenpausen“ werden eingeplant.

• Alle Schüler*innen, die sich im Schulgebäude aufhalten, testen in der Schule dreimal pro Woche.

• Sobald in einer Klasse ein positives Testergebnis auftritt, wird in dieser Klasse an 5 folgenden Tagen täglich mit einem Antigentest getestet. Tritt in der selben Klasse ein weiterer Fall auf, wechselt die Klasse durch Verordnung (schriftliche Anweisung muss abgewartet werden) ins Distance-Learning.

712, 2021

Schule im Advent

In der Zeit vor Weihnachten wird in der Schule gebastelt, gesungen und viel Wissenswertes über die Adventzeit gelernt.

2411, 2021

Schulbetrieb ab 22. November 2021

Seit Montag, 22.11.2021 befindet sich ganz Österreich in einem Lockdown. Diese Maßnahme wird gesetzt, damit das derzeitige Infektionsgeschehen durch das Einschränken der sozialen Kontakte verringert wird. Die Schule bleibt geöffnet, für alle, die es brauchen. Folgende Richtlinien wurden vom Ministerium vorgegeben:

• Der Stundenplan und die Betreuung am Nachmittag bleiben aufrecht.

• Eltern können die Kinder ohne ärztliches Attest zu Hause lassen.

• Es findet KEIN Distance Learning (die Lehrer*innen halten ja Präsenzunterricht) statt, aber die Kinder, die zu Hause lernen, werden mit Lernpaketen versorgt.

• Im gesamten Schulgebäude herrscht MASKENPFLICHT, auch in den Klassenräumen. (Schüler*innen tragen MNS-Masken, Lehrer*innen FFP2“-Masken). „Maskenpausen“ werden eingeplant.

• Alle ungeimpften und geimpften Schüler*innen, die sich im Schulgebäude aufhalten, testen in der Schule zweimal PCR und  einmal pro Woche mittels Antigentest. (Ausnahme: genesene Schüler*innen).

• Sobald in einer Klasse ein positives Testergebnis auftritt, wird in dieser Klasse an 5 folgenden Tagen täglich mit einem Antigentest getestet.

Nächste Termine

Nach oben