Die von der österreichischen Regierung verlautbarte vorläufige Aussetzung der Schulbesuchspflicht bis zu den Osterferien beginnt nun auch für die Volksschulen ab SOFORT (Montag, 16.03.2020).

Das bedeutet, dass die Schule nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen ist, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind.

Die Klassenvorstände der einzelnen Klassen haben für die Kinder für diesen Zeitraum Unterrichtsmaterialien in „Lernpaketen“ zusammengestellt, die sie noch am

Dienstag, 17.03.2020 zwischen 9:00 und 10:00

in der Schule abholen können. Für eine Abholung der Lernpakete nach Dienstag, setzen Sie sich bitte mit Frau Direktor Sax telefonisch in Verbindung.

Die Bearbeitung des zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterials soll in den Wochen bis zu den Osterferien erledigt werden und fließt in die Leistungbeurteilung ein. Deshalb sind alle bearbeiteten Lernmaterialien nach den Osterferien wieder vollständig in die Schule mitzubringen.

Für laufende Informationen in den nächsten Wochen werden sich die Klassenvorstände mit Ihnen per Mail (und in Ausnahmesituationen per Telefon) in Verbindung setzen. Bitte kontrollieren Sie daher regelmäßig Ihren Maileingang. Eventuell notwendige Fragen zu den Lernpaketen richten Sie bitte direkt an die Klassenvorstände.

Natürlich ist auch Frau Direktor Sax unter vs.badvoeslau@noeschule.at für allgemeine Fragen zum Schulbetrieb in den nächsten Wochen zu erreichen.

Sollten Sie Änderungen bezüglich des Bedarfs der Betreuung Ihres Kindes haben, dann verständigen Sie die Direktion bitte mindestens drei Tage vorher per Email, damit die nötigen Einteilungen getroffen werden können. Die Mittagessen aller Kinder, die ab 17. März 2020 nicht mehr in der Schule betreut werden, wurden von Frau Direktior Sax bereits storniert.

Ob der Betreuungsbeitrag für den März in voller Höhe bezahlt werden muss, oder ob es eine Gutschrift geben wird, wird noch mit der Gemeinde besprochen. Infos dazu gibt es vermutlich erst nach den Osterferien.